Thom Khaa Gung Suppe

Thom Khaa Gung Suppe mit Zitronengras und Kokosmilch.

Die wohl beliebteste Suppe in Thailand ist die Thom Khaa Gung Suppe mit Garnelen Zitronengras und Kokosmilch sehr schmackhaft aber nicht zu scharf 😀

Wer die Tom Ka Suppen Paste im Glas im Asia Shop nicht bekommt, kann es mit den Zutaten selber machen. Die Zutaten sind im Mörser oder Mixer fein zu mixen, Zitronengas, Ingwer, Galant, Schalotten, Knoblauch, Limettenblätter, Chilischote, Speisesalz, Rapsöl, Zucker und Pfeffer.
Vorbereitung: Zitronengras klein schneiden. Galgant, Ingwer, Schalotten und Knoblauch schälen und grob würfeln. Limettenblätter waschen und in Streifen schneiden. Alle Zutaten mit Chilischoten, Limettensaft, Zucker, Öl und Salz im Blitzhacker zu einer feinen Paste zerkleinern.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Wasser
  • 100 g Garnelen
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 1/2 Beutel Tom Khaa Paste
  • 2 EL. Fischsauce
  • 1-2 Chili
  • 1 TL. Zitronensaft
  • eine Prise Zucker

Zubereitung:

  • Möhre raspeln, Zwiebeln in Würfel schneiden und Champignons vierteln.
  • 200 ml Kokosmilch und das Wasser aufkochen die Paste und Chili, dazugeben bis sie sich auflöst.
  • Möhren, Champignons und Zwiebeln dazugeben und köcheln, dann die Garnelen dazu und kurz köcheln bis sie gar sind aber noch schön zart.
  • Restliche Kokosmilch dazugeben und aufkochen.
  • Mit Fischsauce, Zitronensaft und Zucker würzen.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.