Bittergurke

serviert in Brühe Bittergurke

Rezept gefüllte Bittergurke (Momordica charantia)

In Thailand habe ich eine Bittergurke auf dem Balkon gezüchtet, geerntet und gekocht. Was ich von meiner Freundin erfahren habe ist das diese Bittergurke (Momordica charantia) ein sehr gesundes Gemüse und gut für die Verdauung ist.
Sie wird in der ayurvedischen Medizin und für Diabetis 2 Patienten angewandt.
Da ich viel Zeit hatte kam mir die Idee aus den Kernen einer Bittergurke selber Früchte auf dem Balkon zu züchten, was mir auch gelungen ist.
Die Bittergurke, Fachausdruck Momordica charantia, ist eine Melonenart und wird in Thailand auf den Märkten unreif angeboten. In der asiatischen Küche wird die Bittermelone in verschiedene Gerichten gekocht. Sie gilt als besonders gesund und ist deshalb in Asien ein beliebtes Lebens und Heilmittel.
Für uns Europäer ist die Bittergurke wegen des bitteren Geschmacks sehr Gewöhnungsbedürftig. Aber ich habe gelernt, wenn man sie langgenug wässert, gehen Bitterstoffe verloren.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:189 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1-2 Bittergurken
  • 700 ml. Fleischbrühe

Füllung:

  • 300 g Schweinehackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 1 El. Sojasauce
  • Kreuzkümmel,Ingwerpulver
  • 1 Bund Koriander
  • Zahnstocher

Vorbereitung:

  • Die Bittergurken waschen und in 4 cm dicke Stücke schneiden. Diese Stücke in eine Schüssel mit reichlich Salzwasser für 10 Minuten einlegen, das nimmt der Bittergurke etwas den bitteren Geschmack weg.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Koriander waschen und fein hacken.
  • Das Hackfleisch würzen mit Pfeffer, Kreuzkümmel, Ingwer, Sojasauce, Zwiebeln und Knoblauch untermischen.
  • Nach 10 Minuten die Bittergurke gründlich abwaschen und mit dem Hackfleisch füllen. Die Gurkenstücke mit Zahnstocher oben und unten schließen,das Fleisch sollte nicht rausfallen.
  • In die vorbereitete heiße Fleischbrühe stellen und bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen.
  • Die Brühe in einen Teller geben. Aus den Gruken die Zahnstocher ziehen und in die Brühe legen mit Koriander bestreuen und Reis dazu servieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.