Grüne Curry Paste Rezept

Grüne Curry Paste Rezept Nam Prik Gaeng Khew Whan.

In meinem Thai Cooking Cours in Hua Hin am 10 März 2016, habe ich das Grüne Curry Paste Rezept gelernt. Mit viel Kraft und einem Steinmörser bekommt man mit guten Zutaten eine köstliche Grüne Curry Paste hergestellt. Das gleiche Rezept ist auch für eine Rote Curry Paste geeignet. Statt grüne kleine Chilis nimmt man rote Chilis 🙂

Dieses Grüne Curry Paste Rezept wurde für Green Curry with Chicken in Thai Gaeng Khew Whan Gai benötigt. Wir sagen dazu Hähnchen in grüner Curry Sauce. Der Rest der grünen Curry Paste kommt in ein verschließbares Glas. Bevor man das Glas verschließt, gibt man 1 Esslöffel Öl auf die Paste, so hält die Grüne Curry Paste im Kühlschrank gut einen Monat.

Was uns als Tip gesagt wurde ist, dass man mit Chili nach eigenem befinden und Schärfe seine Paste herstellen kann. Also wer die Paste sehr scharf mag gibt mehr Chilis dazu.
Wer noch keinen Steinmörser hat, den bekommt man auch im Asialaden.

Was man für das Grüne Curry Paste Rezept benötigt, kann man im Asiashop kaufen oder im online Asiashop bestellen:
Zitronengras, Galgant oder Ingwer, kleine rote Schalotten, Thai Knoblauch klein, Kaffir Limette, Salz, frischer grüner Pfeffer alternativ geht auch getrockneter schwarzer Pfeffer,1 Bund Koriander mit Wurzeln, Frisches Kurkuma oder Puder, ganz kleine grüne Chilis und 1 Dose Garnelenpaste.
Mit diesen köstlichen frischen Kräutern und Gewürzen bekommt man die original thailändische scharfe Würzpaste hin. Also selber machen ist angesagt frisch und lecker Grüne Curry Paste.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen: Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit: Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 1 EL Zitronengras
  • 1 Esslöffel Galgant (Ingwer)
  • 1 Esslöffel Zwiebeln rot
  • 1 Esslöffel Knoblauch
  • 1/2 Esslöffel Kaffernlimette Schale
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 TL frischer Grüner Pfeffer, getrocknete schwarz, weiß oder grün ist auch ok
  • 1 Bund Koriander, Verwendung von Wurzel & Blatt
  • 1 Prise / 1 Stück Kurkuma Puder oder getrocknet ist ok, aber frisch bevorzugt
  • 1 Teelöffel frische grünen Chili, verwenden Thai Vogel Auge Chili,
  • 1 Esslöffel Garnelenpaste

Verfahren:

  • schneiden Sie das Zitronengras, Koriander und Galgant in sehr kleine Stücke und dann in den Mörser geben.
  • Die roten Schalotten, Knoblauchzehen, Pfeffer und Chili können ganz in den Mörser hinzugefügt werden.
  • Fügen Sie die Kaffir Lim Schale, Salz und Kurkuma hinzu.
  • Dann alle Zutaten in einem Mörser zerstampfen mit auf und ab Bewegungen. Nicht rühren.
  • Der Prozess wird eine ganze Weile dauern, je nach Ihrem Stil. Es ist ein gutes Training!
  • So lange fortfahren, bis es eine Paste wird. Es muss nicht vollständig glatt und konsistent sein. Chili solange bearbeiten bis keine Stücke zu sehen sind. Ein wenig rustikal ist in Ordnung.
  • Für diesen Beitrag sollten Sie die Paste etwa 5-10 Minuten je nach Tempo stampfen.
  • Nun fügen Sie die Shrimps-Paste dazu.
  • Jetzt weniger stark stampfen, bis alles gut vermischt ist.
  • Am Besten auch einen Esslöffel an dieser Stelle verwenden, um alles zur gleichen Zeit mischen und stampfen zu können.

Tip:

  • Gebrauchen Sie einen Stein Mörser und zerstampfen Sie die Kaffir Limettenschale in sehr kleine Teile.
  • Verwenden Sie Kaffir Limettenblätter, wenn die Frucht nicht zur Verfügung steht. Schneide Sie die Blätter in sehr kleine Stücke.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.