Schweinefleisch Wok

Feuriges Schweinefleisch Wok nach Thai-Art mit Mie Nudeln.

Was ich in Thailand gelernt habe, ist Schweinefleisch für den Wok vorher zu marinieren, damit der Geschmack gesteigert wird. Das gilt auch für die Zubereitung von Geflügel dieses vor dem Garen zu marinieren. Dazu legt man das klein geschnittene Fleisch in die vorbereiteten asiatische Saucen ein.  So wird durchs Marinieren auch Rindfleisch zarter und schmackhafter.

Ich habe in den Kochstudios gelernt, dass jede Fleischsorte in der asiatischen Küche seine bestimmten Kräuter, Gewürzen und Gemüsesorten zum Harmonieren benötigt.
Schweinefleisch Wok ist ausgesprochen vielseitig zu kombinieren, mal raffiniert und mal elegant von mild bis scharf kann man alles in den Rezepten finden.

Mein Rezept besteht aus dem erlernten und den Erfahrungen in der Thaiküche. Mein Rezept für Schweinefleisch Wok habe ich sehr gerne in Thailand selber gekocht, es schmeckt zu Reis, Nudeln oder einfach nur, wie die Asiaten mit viel frischen Kräutern genießen.
Ich mag sehr gerne die Mie Nudeln, meine Familie liebt eher Reis dazu, es ist Geschmacksache.
Selbst die Asiaten mögen immer mehr Nudeln und in vielen Gegenden ist es das Hauptnahrungsmittel geworden. Jedoch wurde der Reis nicht ganz dort verdrängt und aus Reismehl Nudeln hergestellt. So haben in der Thai-Küche immer mehr die europäischen Eiernudeln Einzug gehalten. Was den Unterschied bei der Herstellung der Nudeln ausmacht, ist dass die Thais Enten und Gänseeier nehmen.
Dieses wirklich kulinarische Esserlebnis sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

 

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:190 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:10 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 500 g Schweinefleisch( Nackenstück)
  • 2- 3 Zwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 grüne Chilischote
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 1 El. grüne Pfefferkörner
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 El. Woköl
  • 2 El. Fischsauce
  • 3 El. Chilisauce zum Marinieren
  • 1 Tl. brauner Zucker
  • 100 ml. Brühe
  • Mie Nudeln

Vorbereitung:

  • Mie Nudeln in kochendem Wasser 12 Minuten garen, abgießen und Mie Nudeln mit 1 Tl. Erdnussöl vermischen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Chilischoten waschen und in feine Streifen schneiden, ohne Kerne ist es feurig,mit Kerne sehr scharf.
  • Schweinenackenstück in Scheiben dann in Streifen schneiden und 3 Esslöffel Chilisauce untermischen, 10 Minuten marinieren lassen.
  • Basilikumblätter von den Stielen anzupfen und fein hacken, vier Blättchen zum Garnieren aufheben.
  • Den Wok erhitzen und das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten.
  • Das marinierte Schweinefleisch dazu geben und verrühren auf hoher Hitze 4 Minuten von allen Seiten braten.
  • Mit Fischsauce und Zucker angießen und verrühren.
  • Die Brühe angießen und abschmecken.
  • Basilikum unterrühren und anrichten.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.