Wok Rezept

Eine Spezialität Lamb Pad Krapao Wok Rezept mit Hackfleisch und Basilikum.

Für mein Wok Rezept habe ich ganz frisches Lammhack von unserem Schäfer gekauft. Ich koche heute ein so variables Wok Rezept Pad Krapao mit Lammhack. In Thailand haben sie dieses Rezept mit Fisch, Fleisch, Geflügel oder Tofu im Wok gekocht. Am besten hat es mir mit Hackfleisch geschmeckt.

Das ist es was ich so sehr an den Wok Rezepten liebe. Sie sind einfach und gehen schnell zuzubereiten.  Man kann so kreativ dabei sein, von mild bis scharf, ob Fisch, Fleisch, Geflügel oder Tofu mit Gemüse alles geht.
Jetzt im Sommer habe ich meinen Thaiherd auf dem Balkon stehen um fleißig meine Wok Rezepte aus zuprobieren, dass macht sehr viel Spaß zu kochen. Das erinnert mich sehr an die Straßenküchen in Thailand, das war ein Gewusel in den Sträßchen, alle 100 Meter eine Thaiküche. Da standen sie mit ihren Mopeds mit Grillanhänger und haben gegrillt, im Wok Gerichte gekocht, Suppenküchen mit köstlichen Suppen, Obstgeschäfte und vieles mehr.
Wok Gerichte sind ein gesundes Essen, denn die saisonalen Gemüsesorten werden alle nur kurz gedünstet und behalten dadurch die Vitamine. Auch ich habe hier auf meinem Wok Rezept Blog viele Rezepte im Wok kochen eingestellt, viel Spass beim Nachkochen 🙂

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2-3 Brennwert:396 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:7 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 400 g Lammgehacktes
  • 2 El Öl (am besten Sesamöl)
  • 1/2 Chinaknoblauch oder Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 El. Fischsoße
  • 2 El. Austern-Soße
  • 2 El. Woksauce Teriyaki
  • 150 ml Wasser oder Brühe
  • 3-4 Bund frisches Basilikum
  • 2 St. rote Thai-Chili
  • evt. 1 Tl. Speisestärke zum Andicken der Sauce

Vorarbeit:

  • Chilis die Kerne entfernen, und fein hacken. Wer gerne scharf essen mag, läst die Kerne darin.
  • Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Basilikum waschen gut trocknen und die Blätter abzupfen und klein schneiden.
  • Gemüsebrühe herstellen.

Wok kochen:

  • Das Öl in den Wok geben und erhitzen.
  • Die fein gehackte Chili und den Knoblauch anbraten, bis es aromatisch duftet.
  • Jetzt das Gehacktes in den Wok geben und weiterrühren. Bei starker Hitze anbraten, bis es fast fertig ist.
  • Nun die Austern- und Fischsoße die Brühe dazugeben und unterrühren.
  • Das frische Basilikum unterheben, nur noch 30-60 Sekunden warten und fertig.
  • Wem es zu flüssig ist, kann die Sauce mit Speisestärke andicken und kurz aufkochen.
  • Dazu Basmati-Reis und eingelegte Chilis reichen.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.