Papaya Salat

Bunter frischer Papaya Salat mit Paprika nach asiatischer Art.

Nach zwei Jahren habe ich eine Papaya eingekauft um einen köstlichen frischen Papaya Salat wie im Urlaub zu machen. Nun war die Papaya außen sehr schön grün und ich nahm an sie wäre wie in Thailand auch innen fest und weiß. Das war nicht der Fall, sie war sehr schön gelb. Egal, habe ich gedacht, dann mache ich jetzt einen Papaya Salat nach einer asiatischen Art. Was soll ich sagen er war auch so sehr ähnlich wie in Thailand 🙂 LECKER

Pappaya ist eine Exotische Frucht die wir das ganze Jahr über bekommen können. Sie sind lecker süß, gesund mit sehr Vitamin C . Es ist eine Baum-Melonenfrucht. Die Frucht wächst gleich am Stamm des Papayabaums und hat eine sehr empfindliche Grüne Schale. Wird sie dunkelgrün geerntet ist sie unreif aber für einen Som Tom Salat fest und nicht so süß. Je reifer die Papaya  wird um so süßer wird sie.
Ich habe eine Mittelreife Papaya erwischt für meinen Salat die noch nicht so süß war, aber sich sehr gut zum Salat verarbeiten ließ. So war der Papaya Salat frisch und fruchtig eine köstliche Vorspeise.
20140410_ Messe SlowFood Stuttgart _0001_06 20140410_ Messe SlowFood Stuttgart _0001_05*Das beste was ich aber für meinen Salat auf der Slow Food Messe Stuttgart 2014 entdeckt habe, war eine mobile Knoblauch Räucherei von Detlef Werner von 16761 Henningsdorf
www.mobile-raeucherei.de
Detlef Werner konnte mich überzeugen und ich bin Knoblauch-Fan geworden.
Auf Facebook unter https://de-defacebook.com/MobileRaeucherei könnt auch Ihr Knoblauch-Fan werden.
Ich bedanke mich bei Detlef für die herzliche Begrüßung und werde sein Produkt gerne in meiner Küche weiter gebrauchen und auf jeden Fall weiter empfehlen. Sie hat diesem Papayasalat ein so wunderbares rauchiges aber mildes Aroma gegeben. Da stelle ich die frische Knoblauchzehe für so feine Gerichte zur Seite.
Wer mehr über die Wunderknolle geräucherter Knoblauch wissen möchte besucht die Seite von der Mobile Räucherei auf Facebook oder auf www.mobile-raeucherei.de

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:105 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:20 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Für den Salat:

  • 1 grüne Papaya
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen geräuchert*
  • 1 rote und gelbe Paprika
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • 150 g grüne Bohnen frisch oder TK*
  • 1grüne Chili
  • 80 g Cashewkerne, oder Erdnüsse
  • Petersilie oder Koriander frich

Für die Salatsauce:

  • 1 EL Palmzucker oder Honig
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 El.Limettensaft
  • Pfeffer und Salz sparsam
  • etwas frische Zitronenmeliesse zum Garnieren
  • * TK = Tiefkühlkost
  • Papaya schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen auf einem Hobel in feine Streifen raspeln.
  • Das mit der Gurke genau so machen, beides in eine Schüssel geben und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  • Die rote und gelbe Paprika waschen, entkernen und mit einem Schäler die Schale entfernen. Wer die Schale mag kann sie mit verzehren.
  • Zwiebel schälen, würfeln.
  • Paprika in Würfel schneiden und in der Brühe mit Zwiebeln, etwas Chilipulver abschmecken für 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die TK Grüne Bohnen 5 Minuten köcheln, unter kaltem Wasser abschrecken. Bohnen halbieren.
  • Grüne Chilischote fein hacken.
  • Die Cashewnüsse oder klein hacken.
  • Die Sauce in einem Becher anrühren, dann über den Papaya Salat geben die Hälfte der Nüsse unterheben.
  • Abschmecken und mit Petersilie oder Koriander, Cashewkerne oder Erdnüsse garnieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Papaya Salat

  1. An dieser Stelle einen Dank für das Interesse und dem Lob für meinen geräucherten Knoblauch aus der eigenen Fertigung nach einem eigens entwickeltem Herstellungsverfahren. Bitte meinen geräucherten Knobi nicht mit dem, wie er aus Frankreich kommt, gleich stellen. Meiner ist viel milder und lieblicher. Gerne lade ich Euch auf meine Seite http://www.mobile-raeucherei.de unter Kontakt ein! herzlichst und mit knobligsten Grüßen Janosch

    • monika says:

      Hallo Janosch,
      schön von Dir zu lesen und gerne gehen wir auf Deine Seite und nehmen Kontakt auf.
      Mein Bericht von der Slow Food Messe 2014 ist auf koch-rezepte.me heute fertig geworden.
      Schau mal rein, würde mich freuen.
      Liebe Kochgrüße Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.